Sonntag, 14. September 2003

TEXT + KRITIK-Sonderband "Pop-Literatur"

In der renommierten Reihe TEXT + KRITIK habe ich als Gastherausgeber den diesjährigen Sonderband zum Thema Pop-Literatur herausgegeben.
Auf 340 Seiten finden sich neben meinem Überblickartikel "'Neue Mitteilungen aus der Wirklichkeit': Zum Verhältnis von Pop und Literatur in Deutschland seit 1968" sowie meinem Beitrag zu Rolf Dieter Brinkmann ("'Mit dem Vorhandenen etwas anderes als das Intendierte machen'. Rolf Dieter Brinkmanns poetologische Überlegungen zur Pop-Literatur") außerdem noch Beiträge von Andreas Kramer (London), Thomas Hecken (Bochum), Kathrin Ackermann & Stefan Greif (Paderborn), Brigitte Weingart (Bonn), Martin Maurach (Kassel), Andreas Erb & Bernd Künzig (Essen/Baden-Baden) , Johannes Ullmaier (Mainz), Martin Büsser (Mainz), Eckhard Schumacher (Köln), Charis Goer (Paderborn), Carsten Gansel & Andreas Neumeister (Gießen/München), Mathias Mertens (Gießen), Dirk Frank (Essen), Enno Stahl (Köln), Moritz Baßler (Rostock), Norbert Hummelt (Köln) und Ralf Hinz (Bochum) sowie eine Auswahlbibliografie von Valentin Boor (Siegen).

Inhaltsverzeichnis

1 Kommentar:

Laputa Verlag hat gesagt…

Dieses Buch hier ist besser als Pop:

http://laputa-verlag.blogspot.de/2015/03/dieses-buch-ist-besser-als-pop.html

!!!